SEO Einnahmen 2012 + Statistiken

4. Jan 2013

Frohes Neues von meiner Seite 🙂 Wow – das war also schon 2012? Ging das mal wieder schnell… Da ich ein Fan von Statistiken bin möchte ich hier das Jahr in ein paar Zahlen Revue passieren lassen. Erstmal DANKE an alle Netz2Null Besucher für ihre Treue, auch wenn es nicht immer regelmäßig neue Beiträge gab. Da ich inzwischen mehr als 10 verschiedene Webprojekte betreue, werde ich die Statistik ein wenig Allgemein halten…

Netz2Null

Fangen wir aber erstmal bei meinem Hauptblog – Netz2Null – an. Insgesamt fanden in den letzten 365 Tagen mehr als 44 Tausend Besucher den Weg hierher.

Auch die Besucherquellen sprechen Bände

Über 80% fanden den Weg über Suchmaschinen hierher. Und das, obwohl ich für Netz2Null kaum SEO im klassischen Sinne betrieben habe. Hier und da ein Kommentar bei anderen Blogs, das wars schon. Mit den geschrieben Beiträgen (19 an der Zahl) bin ich weit unter meinem angepeilten Soll. Wäre schön wenn ichs dieses Jahr häufiger schaffe neue Beiträge zu schreiben. Wir werden sehen 🙂

Einnahmen Verteilung

Kommen wir zum interessanten Teil – die Einnahmen. Wie schon erwähnt sind es über 10 Seiten die ich Betreue. 2012 kamen allein 5 Neue hinzu (als Beispiel Trinkspiele.info, welches ich als Gemeinschaftsprojekt mit einem guten Freund von mir Betreibe). In Summe waren es nach Abzüge von Hosting Kosten, SEO Tools und gekauften Texten ein guter vierstelliger Betrag den ich als Plus verbuchen kann. Damit bin ich sehr zufrieden – jedoch ist noch viel Potential nach oben vorhanden…

2011 waren es noch genau 3 Einnahmequellen. Da Adsense aber ziemlich eingesunken waren, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut (und das mit Erfolg). Bezahlte Artikel ziehen sehr stark an, Adsense und Backlinkseller bilden dabei eine stabile Grundlage.

Einnahmenverlauf 2012

Zu Mitte des Jahres geriet ich in ein kleines Tief (dank Googles Pinguin Update). Der Abwärtstrend wurde in den Sommermonate durch die breite Streung der Einnahmen etwas abgefangen.

2013

Was ich im neuen Jahr anders machen will? Weg von statischen Seiten zu mehr Aktualität und Dynamik. Gerade im Bereich von Nischenseiten kann man damit die Konkurrenz die seit Jahren einfach nur ihre 0815 Seite wie ein Klingelbeutel das ganze Geld einsacken lässt schnell schlagen. Außerdem möchte ich mich vermehrt und die Backlinkgewinnung kümmern und mein Portfolio zunächst nicht erweitern. Es kostet einfach zuviel Geld und Zeit neue Seiten aus dem Boden zu stampfen. Die Qualität meiner Seiten hat sich für meinen Geschmack merklich verbessert… Jetzt kommt der Feinschliff 🙂

Nochmal vielen Dank für alle Besucher – auf ein Erfolgreiches und Google unabhängigeres Jahr 2013

In: Statistiken | 1.779 Aufrufe bisher

Letzte Aktualisierung: 4. Januar 2013 von Netz2Null.de

SchlechtGanz OkGutSehr GutGenial (7 Stimmen, Durchschnitt: 4,43)
Loading...

Kommentarfunktion