WP Plugin: PostViews

14. Apr 2011

Seit dem Start vor mehr als einer Woche von netz2null.de bin ich täglich am verbessern und werkeln – dazu gehört natürlich auch das ein oder andere WordPress Plugin um den Blog angenehmer zu gestalten. Ein MUST-Have für alle Statistik verliebten ist das Plugin WP-Post-Views, womit eine genaue Aufrufstatistik über jeden Beitrag automatisch erstellt wird.

Installation

Nach dem Download des WP-Post-Views Plugin muss es wie gewohnt in den Plugin Ordner von WordPress geladen werden. Im Admin Panel erscheint nach dem Aktivieren ein neuer Menüpunkt, mit dem man verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Hand bekommt.

Zum einen bietet das Plugin die Möglichkeit nur Besucher zu zählen, die nicht im Blog als User angemeldet sind (also in meinem Fall alle ausser mir 🙂 ), zum anderen auf welchen Seite überhaupt gezählt werden soll.

Nachdem die Einstellungen gespeichert wurden, müssen wir nurnoch folgenden Codeschnipels an die richtige Stelle in unserem Theme einfügen:

<?php if(function_exists('the_views')) { the_views(); } ?>

Die richtige Stelle ist in meinem Fall die Stelle in der page.php, in der die Tags angezeigt werden.

Das Einbinden ist um Grunde keine Pflicht, falls man die Statistiken nicht für die User sichtbar machen möchte. In der Artikel-Übersicht im Adminpanel bekommt man alle Daten in einer neuen Spalte angezeigt

Leider ist es im Moment noch nicht möglich die Artikel im Admin Panel nach Aufrufen zu sortieren. Ich hoffe das in den nächsten Updates diese Funktion eingebaut wird.

 

In: Wordpress | 2.278 Aufrufe bisher

Letzte Aktualisierung: 16. April 2011 von Netz2Null.de

SchlechtGanz OkGutSehr GutGenial (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)
Loading...

1 Kommentar zu WP Plugin: PostViews

Avatar

Mike Oberhoffner

2. Mai 2011 am 15:27

Hey super Seite, spitzen Navigation, bin schon auf neue Features gespannt

Kommentarfunktion