Interne Verlinkung in WordPress mit NoFollow versehen

12. Sep 2012

Nach langer Suche habe ich endlich ein nützliches WordPress Plugin gefunden, mit welchem man interne Seiten innerhalb seines WordPress Blogs mit dem “no-follow” Tag versehen kann. Für Neuling: Durch das nofollow Tag können Links (egal ob intern oder extern) für Suchmaschinen als uninteressant markiert werden, und die Kraft von externen Links (und der PR) wird nicht so stark durch irrelevanten Seiten verwässert.

Installation

Das Plugin Ultimate Noindex Nofollow Tool II kann direkt über die intere Plugininstallation im Adminpanel bezogen werden:


Konfiguration

So schnell wie die Installation geklärt ist, gehts auch mit den Einstellungen. Auf der eigenen Konfigurationsseite werden die Seiten ID´s oder Seiten Namen hinterlegt.

Fertig

Das Plugin funktioniert bei mir ohne Probleme mit anderen SEO und Follow Plugins (All in One SEO, WPNoFollow Post,…)

In: Wordpress | 1.278 Aufrufe bisher

SchlechtGanz OkGutSehr GutGenial (11 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)
Loading...Loading...

2 Kommentare zu Interne Verlinkung in WordPress mit NoFollow versehen

Avatar

Jonas Geldschläger

3. Oktober 2012 am 16:51

Welchen Sinn macht es, die interne Verlinkung auf nofollow zu stellen? Das ist Quatsch?! Oder nicht?

beste Grüße :-)

Avatar

Tom

8. Oktober 2012 am 12:13

Es macht Sinn, interne Verlinkungen auf nofollow zu setzen! Du willst deine interne “Power” ja nicht an dein Impressum abgeben oder nicht? Man setzt ja nicht alle Seiten auf nofollow, sondern nur die, die keine Power erhalten sollen.

Kommentarfunktion