Googles Autovervollständiger

7. Nov 2011

Wer kennt das nicht, man ist auf der Suche nach einem Begriff bei der Suchmaschine Nummer 1, und bevor man mit der eigentlichen Eingabe fertig ist, wird einem schon das Wort in den Mund gelegt. Manchmal ganz hilfreich, meistens jedoch unnützt und verwirrend. Aus SEO Sicht ein kleines Desaster, falls man auf Nischen Keywords ausgerichtet ist, die jetzt vermehrt automatisch verbessert oder bei der Eingabe verändert werden.



Ursache

Die Ursache für das Phänomen sind Trends, d.h das häufige Suchbegriffe gesammelt und ausgewertet werden. Jedoch kann das ganze natürlich zum einen Manipuliert werden, zum anderen wirkt sich die Kettenreaktion von Begriffen die Vorgeschlagen werden und dadurch wieder häufiger gesucht werden auf das Ergebnis auch aus. Genug der Theorie, hier ein paar „komische“ Vorschläge 😉 Viel Spaß

Zum Schluss

Noch 2 kleine Google „Tricks“: Sucht nach „do a barrel roll“ oder nach „tilt“ 🙂

Habt ihr auch lustige oder total verrückte Vorschläge für eure Suchbegriffe erhalten? Über ein Kommentar würde ich mich freuen

In: Google | 5.986 Aufrufe bisher

Letzte Aktualisierung: 7. November 2011 von Netz2Null.de

SchlechtGanz OkGutSehr GutGenial (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00)
Loading...

3 Kommentare zu Googles Autovervollständiger

Avatar

Benny

7. November 2011 am 10:47

http://s1.directupload.net/images/111107/ij9jmuvb.jpg

😉 Na wer weiß warum man mit Holländern nicht verstecken spielen kann? 😀

Avatar

Timo

8. November 2011 am 12:00

Erzähl 🙂 Hab keine Ahnung

Avatar

Game Key Shop

25. Februar 2012 am 16:00

Würde ich ehrlich gesagt auch gerne mal wissen! Raus mit der Sprache 😉

Kommentarfunktion